Autorenportrait von Sebastian

Autorenportrait von Sebastian

Sebastian

Geboren und aufgewachsen in Kassel, seit 2015 Inhaber und Entwickler der Plattform Kassel-vegan.de. Als Tierrechtsaktivist setzte er sich unter anderem für den Verein ARIWA (Animal Rights Watch) ein und organisierte Hilfsaktionen für den Schutzhof Wilde Hilde im südlichen Niedersachsen. Er lebt seit 2006 vorwiegend aus ethischen Gründen vegan. In Kassel hat Sebastian Germanistik und Philosophie studiert. Er arbeitet aktuell im Bereich der persönlichen Assistenz für Menschen mit Behinderung.

Alle Artikel von Sebastian

Seit Juli 2015 hat Sebastian als Autor bei Kassel-vegan.de insgesamt 17 Artikel veröffentlicht. Sein meistgelesener Artikel ist Wie aus Omas Küche: vegane Buttercremetorte.

Tierrecht trifft Metal: Faire Shirts von Anticarnist

Wenn dir die handelsüblichen Vegan-Designs eine Spur zu "öko" sind oder du dir wünschen würdest, dass dein Thema subtiler vertreten wird als durch einen Frontseiten-füllenden Veganschriftzug, der dir mit Veganblume quer über die Brust läuft, dann musst du nicht verzweifeln, denn dein Wunsch nach Alternativen wurde erhört.

Weiterlesen

Das war der Marsch zur Schließung aller Schlachthäuser 2016

Kassel, 11. Juni 2016. Auf dem Königsplatz haben sich um die Mittagszeit Aktivist*innen aus ganz Deutschland eingefunden. Einige von ihnen haben weite Anreisen in Kauf genommen, um rechtzeitig zum Beginn der Tierrechtsdemo "Marsch zur Schließung aller Schlachthäuser" in der Kasseler Innenstadt zu erscheinen.

Weiterlesen